Herzlich Willkommen auf der Homepage von amntena und schön, dass Sie den Weg zu uns gefunden haben. Wir sind aktuell dabei, unseren Internetauftritt zu überarbeiten. Bitte haben Sie daher Verständnis, dass Ihnen aktuell nicht alle Inhalte korrekt angezeigt werden bzw. manche Informationen (Berichte der Freiwilligen, Fotos aus den Projekten) aktuell nicht verfügbar sind. Diese stehen Ihnen baldmöglichst wieder zur Verfügung. Sollten Sie in der Zwischenzeit fragen haben, kontaktieren Sie uns gerne per Mail an info@amntena.de

Herzlich Willkommen auf der Homepage des amntena e.V.

Hier finden Sie nähere Informationen zu unserem Verein und zu unseren Partnerorganisationen in Lateinamerika. Darüber hinaus können Sie sich über den Freiwilligendienst weltwärts informieren und erhalten Einblicke in alle Projekte die von amntena unterstützt werden.
Aktuell entsenden wir Freiwillige in Einrichtungen nach Bolivien, Chile und Peru (Stand: Juni 2017)
Erfahren Sie mehr über uns

amntena e.V.

- ist ein gemeinnütziger Verein, anerkannt durch das Finanzamt
  Pforzheim nach § 5 Abs.1 Nr. 9 KStG, Steuer Nummer 41430/300994
- ist Träger des Freiwilligen Sozialen Jahres nach § 14 c, anerkannt
  durch das Sozialministerium Baden-Württemberg
- wurde als erste Entsendeorganisation für das weltwärts-Programm
  des Bundesministeriums für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und
  Entwicklung (BMZ) anerkannt
- ist überkonfessionell tätig
- hat zur Zeit 374 Mitglieder
- finanziert sich über Spenden und Mitgliedsbeiträge


Alle Mitarbeiter des Vereins arbeiten ehrenamtlich!

Schwerpunkte unserer Arbeit

Perspektiven schaffen

Perspektiven für Menschen in Lateinamerika zu schaffen, ist eines unserer vorrangigen Ziele.
Etwas in den Köpfen verändern, Vorurteile abbauen und Verständnis füreinander wecken, sind Visionen, die hinter der Arbeit von amntena e.V. stehen.
Die Entsendung junger Menschen kombiniert mit projektbezogener finanzieller Unterstützung geben uns Möglichkeiten, dort zu helfen, wo die Menschen in Lateinamerika alleine nicht weiterkommen.
Eine verlässliche Partnerschaft, Offenheit für neue Ideen und das Engagement von Partnern und Mitgliedern sind grundlegende Voraussetzungen für unsere Arbeit.

Hilfe zur Selbsthilfe

Hilfe zur Selstbhilfe wird als Schlagwort häufig bemüht, bildet aber nach wie vor den Grundsatz unserer Arbeit.
Um diese Hilfe zur Selbsthilfe zu gewährleisten ist eine entsprechende Ausbildung unerlässlich. Im Zentrum unseres Handelns steht daher die Ausbildung von jungen Frauen und Männern.
Hierdurch sollen die Lebensbedingungen unserer lateinamerikanischen Freunde nachhaltig verbessert werden, sowie Ursachen von Armut und Landflucht wirkungsvoll bekämpft werden.
Share by: